News

14.07.2019
Letzten Sonntag haben Camille und ich den nächsten Schritt geschafft. Wir haben die Dummy A in Lembeck mit „gut“ bestanden.
Ich war nicht voll konzentriert, trotzdem war Camille bemüht alle Aufgaben so gut wie möglich zu lösen. ❤ Wasser war wieder unsere beste Aufgabe.
Von 29 Teams konnten 16 bestehen.
Ganz herzlichen Dank an die Sonderleitung Nicole Schulte im Walde für ihr Verständnis und die Richterinnen Nicole Schmidt und Anja Helber.
Schade, dass ich an der Siegerehrung nicht mehr teilnehmen konnte.

Na, bin ich gut ?! Hab jetzt frei

01.07.2019
Gestern war ich mit Camille beim Schnupperworkingtest auf Gut Moritzhof. Wir haben mit „sehr gut“ bestanden und den 6. Platz gemacht. Ich bin sehr stolz auf meine Maus!!!

Wir haben fertig. Camille und ihre neue Freundin Lilly.

23.06.2019
Heute habe ich mit Camille die Begleithundeprüfung bei der BZG Münsterland bestanden. Gerichtet von Matthias Branscheidt erreichten wir tolle 59 von 60 Punkten. Damit war meine Kleine Beste von 13 Teams.
Ich bin sehr stolz auf unser Mädel . Es war eine schöne und harmonische Veranstaltung. Danke an den Sonderleiter Achim Oetermann und das engagierte Team der BZG Münsterland sowie die netten Mitstreiter .

Dieses Jahr absolvieren Claire und ich neben unserem regelmäßigem Training ziemlich viele Seminare und Prüfungen. Wir müssen die Zeit vor dem geplanten Wurf ausnutzen.
Wasserseminare in Beverungen und Winsen an der Aller sind leider schon vorbei. Eins folgt noch im Westerwald. Und auch mit Camille bin ich viel unterwegs. Hier muss ich mich mal bei Wolfgang für sein Verständnis und unermüdliche Unterstützung bedanken.
Vielen Dank an Andreas Häckel für die schönen Fotos vom Wasserseminar!

02.06. und 03.06.2019
Work and Show „Smuck un Plietsch“ in Luhmühlen.
Am Samstag erreichte Claire in der Ausstellung ein klasse V3.
Und am Sonntag in drückender Hitze dann der Workingtest F.
So toll hat mein Mädel gearbeitet. Mit „Sehr gut“ haben wir den 5. Platz erreicht. Ich bin sehr stolz auf meine Motte. Nur 11 von 26 Teams konnten bestehen. Die Hitze forderte den Hunden viel ab.

Im Gesamtergebnis Show und Work aller Teilnehmer der Klassen A, F und O wurden wir Siebte!

Eine super Leistung aller Beteiligten war die Vorbereitung und Durchführung dieses großen Events. Es war eine schöne Veranstaltung, wir kommen gerne wieder.

18.05.2019
Unser erster Start in F bei Westwärts am Klaukenhof.
Alle Dummies drin mit einer sehr guten Punktzahl, und trotzdem nicht bestanden.
Claire hat prima gearbeitet. Ich musste auch mal etwas handeln, ok.
Unsere Null haben wir uns für ein Grummeln von Claire eingehandelt. Ein Hund aus einer anderen Aufgabe kam einen Hang herunter auf uns zu, Claire fühlte sich bedrängt und „äußerte“ kurz ihren Wunsch auf Distanz. Sooo schade. Bin aber sehr stolz, sie hat bei unserem ersten Start alle Aufgaben gelöst.
Und jetzt so müde.


15.04.2019
Little Forest Trophy
Am 07.04.19 haben Claire und ich den super organisierten Workingtest A in Schwalmtal absolviert. Ich freue mich über ein „Sehr gut“ mit 83/100 Punkten.
Ab jetzt werden werden wir unser Glück in F versuchen, wenn wir denn einen Startplatz ergattern können.

11.03.2019

Gestern am 10.03.2019 hat Camille erfolgreich die JAS ( Jagdliche Anlagensichtung der Retriever) in Rosenheim bei Siegen in einem tollen Revier bestanden.
Trotz Sturm, Regen und Hagel war es ein schöner Tag. Das Richterteam erklärte jede Notengebung und war immer bemüht pro Hund zu agieren.
Camille hatte nur bei der ersten Aufgabe, eigentlich unsere Paradedisziplin die Schleppspur, einen kurzen Aussetzer. Superschön ging mein Mädel auf die Spur, verschwand über einen Abhang…..und kam ohne Kaninchen zu uns zurück. Mir brach der Schweiß aus. Sofort setzte sie sich selber wieder auf die Schleppe und blieb am Abhang stehen. Das „Problem“ war ein Richter, der in einem Busch wenige Meter hinter dem Kaninchen saß und die Aufnahme beurteilen wollte. Camille hielt ihn wohl für den Wächter des Kaninchens. Nach etwas mehr Distanz nahm sie dann ohne zu zögern das Kanin und brachte es auch stolz zurück.
Alle weiteren Aufgaben löste Camille souverän. Egal ob Richter direkt an den Aufnahmestellen waren oder nicht. Besonders die Wasseraufgabe in dem durch den Wind aufgewühlten See fand sie toll.

Es war eine schöne Veranstaltung mit freundlichen Richtern, netten Mitstreitern und einer tollen Organisation durch Rene Afflerbach und Kirsten Henk-Schroer. Mittags wurden wir sogar mit Kaffee und Brötchen versorgt.